Über uns

Dies ist die Geschichte der Entstehung von alfaalex33.de !

Also jetzt los und schnell auf den Punkt kommen. Alles begann wie im richtigen Leben mit

der Henne (Mama) und dem Ei (Alex genannt).

Warum dieser Rückblick auf den Ursprung der Entstehung von "dat Ei", hier wurden schon

die ersten Grundlagen für, sagen wir mal ein bewegtes, oder mobiles Leben gelegt.

                 Wir überspringen jetzt schnell die Jahre diverser Fahrzeugwechsel auf zwei,

drei und vier Rädern, die bevorzugt durch Muskelkraft, bzw. das schieben von befreundeten

Zeitgenossen vollzogen wurde.

Jetzt war es also soweit, Mann, "dat Ei" oder bekannter als der Alex (Alexander sagen nur

blutsverwandte älteren Datums) gewann die Lizenz zur motoroisierten Fortbewegung unter

Zurhilfenahme eines vierrädrigen mit Verbrennungsmotor betriebenen Fahrzeuges.

                 Aus welchem Grund, diese umständliche Beschreibung des Begriffs "Auto" ?

Mann ("dat ..") fährt nicht einfach nur ein Auto, es geht um Emotionen, ursprüngliche

und aussergewöhnlicher Motorentechnik, sowie zukunftsweisender Elektronik die auch

als ihrer Zeit vorraus, also "ausgefallen" (Alfa Control), bezeichnet werden kann.

                Jetzt stand er also da, in der Tasche die Lizenz, im Kopf die Technik und im Herz

die Emotion. Alles was zum ersten Glück fehlte war ein wenig Geld, oder besser noch

eine auf gemeinsamen Interessen beruhende Kooperation zur Beschaffung und Betrieb

einer entsprechenden "auto de emotion".

Dies ist einer der Punkte, an denen wir kurz zum Beginn zurückblicken. Auch jetzt stehen

wir am Anfang einer neuen Zeitrechnung, und was liegt da näher als der Mutter eine Freude

zu bereiten, in dem "Mann" mit und für sie ein solches Fahrzeug aussucht.

                Nach taktisch kluger Beschaffung, es wurde der Alfa Romeo 33, erfolgte die

Übernahme vom Test in den Dauerbetrieb, hiess Mutter stand ab jetzt ihr Auto zur

Verfügung, immer dann wenn es unvermeidlich war. Defakto also nie ;-)

Submenu

next »